In Köln und auch in andern Orten…

Zu den Übergriffen in Köln!

Mit Schrecken hat man nun vernommen,
es ist zum Übergriff gekommen.
In Köln und auch in andern Orten
begrapschten Afrikaner und Konsorten
die deutschen Frauen und beraubten sie,
bedrängten lüstern wie noch nie.

Doch wundert’s wen, wenn das passiert,
hat jeder Mensch doch längst kapiert,
dass diese vielen jungen Knaben
durchaus auch manch Bedürfnis haben.
Sie lernten alle schon als Kind,
dass Frauen minderwertig sind.

Frau Merkel, hör mich an, ich weiß,
auf sie ist kaum wer wirklich heiß,
doch ihre Bürger wüssten gerne,
liegt ihnen Deutschland gar so ferne,
dass sie nicht wirklich wissen wollen,
dass ihnen viele Bürger grollen,
weil sie das Paradies versprochen,
auf das die Flüchtlinge nun pochen.

Nun freut euch mit den wilden Horden.
Um Ordnung ist es still geworden.
Man deutet hin auf eines nur:
Es ist halt andere Kultur!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*