„Die Natur genießen!“

Der Skifahrer Reichelt sagte in einem Werbe-Spot: Er fahre deshalb so langsam, weil er die Natur genießen wolle.

Das Endergebnis dafür spricht:
Die schnelle Abfahrt liegt uns nicht!
Man kommt zwar runter, jedoch spät,
schon rätselt mancher, ob man „geht“.

Doch eigentlich ist alles klar,
Herr Reichelt sagt uns wie es war.
Er lässt uns übers Fernseh‘n wissen,
er wollte die Natur genießen.

Bei so viel Liebe zur Natur,
fragt sich der Bürger eines nur,
warum die Abfahrt ausgewählt,
wenn sichtlich die Natur nur zählt.

Auch wäre noch zu hinterfragen,
wozu die hohen Kosten tragen,
wenn die Akteure langsam fahren,
um Achtung zur Natur zu wahren.

Ach so, man will nur stilvoll werben,
und niemandem den Sieg verderben.
Ist das nicht edel, beispielgebend?
Echt sozial, fast weltbewegend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*