Der Papst gibt Audienz!

Papstauddienz für unser Ski-Team, ohne Hirscher (Sponsorentermine) und Fenninger (Urlaub).

Der Papst gibt Audienz, wir kommen,
doch einige sind ausgenommen.
Das Management des Ski-Stars spricht:
Wir brauchen seinen Segen nicht.
Denn was für unsereins nur zählt,
ist statt dem Segen Sponsor Geld!
Man fragt sich weiter legitim,
was schert uns wirklich unser Team?
Wo doch der ganzen Welt doch klar,
wir sind die Größten, wir sind “Star”!

Dem Papst in Rom bleibt’s unbenommen,
zu uns nach Österreich zu kommen.
Kann selber Audienz verlangen,
wir würden ihn auch kurz empfangen!

Nun seid gegrüßt, Herr Papst Franziskus.
“Ski Heil! Gelobt sei Jesus Christus”!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zur Werkzeugleiste springen