Transparent!

Zur meiner Meinung etwas übertriebenen Berichterstattung über unsere Fußball-Stars.

Die “Euro” ist so transparent,
dass man vom Spieler alles kennt:

Wie er als Kindlein schon gezeigt,
dass er zum Fußballspielen neigt.
Was er als Baby gern gegessen,
ob schulisch er gar “nachgesessen”.
Wie heftig er den Regen scheut,
welch Freundin ihn zurzeit betreut,
worüber er ganz herzlich lacht,
und ob er durchschläft in der Nacht.

Auch was er annimmt, was er meidet,
womit er sich am liebsten kleidet.
Wie seine Freunde zu ihm stehen,
und wie ihn seine Gegner sehen.
Welch Werbespots er absolviert,
wie viel er dafür abkassiert.

Das alles find’ ich toll und richtig,
doch wäre mir unendlich wichtig,
zu wissen, wie es um die Kicker steht,
wenn es um ihre “Notdurft” geht.
Die Antwort blieb man bislang schuldig!
Ich warte drauf! Ich bin geduldig!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zur Werkzeugleiste springen