Ein Quäntchen Zweifel…!

Zur Flucht eines gefährlichen Anstaltsinsassen aus dem Maßnahmenvollzug.

Und wiederum ist es passiert:
Man hat dem Sträfling attestiert,
er sei “lammfromm” und nicht gefährlich,
sodass ein Vorbehalt entbehrlich!
Das meinten wohl hier die Experten,
die mutig die Prognosen werten.

Nur ich, als Laie, stelle fest,
was sich nie widerlegen lässt:
Es ist schon gut, schenkt man Vertrauen,
um die Beziehung aufzubauen,
doch echt “hineinschaun”, mein ich schlicht,
kann man in Menschen wahrlich nicht!

Ein Quäntchen Zweifel sollt man hegen,
Realitätssinn gilts zu pflegen,
denn Menschen mit der Vorgeschichte,
sie machen  Zuversicht zunichte!

Ach ja, man hat sich bloß geirrt!
Und wartet darauf, was passiert!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*