“Vogelgrippe”

Die Vogelgrippe fordert ihre Opfer.

Schon möchte man sich Sorgen machen,
weil bundesweit “die Hühner lachen”!
Sie dürfen sich nicht frei bewegen,
und sollen trotzdem Eier legen.
Sie sind enttäuscht und schwer verdrossen,
weil jeder Hühnerstall verschlossen.

Der Hahn kräht heiser und beklagt,
dass ihm der Misthaufen versagt,
auf dem er früh am Morgen kräht,
und streng nach seinen Hühnern späht.

Jetzt sitzt er schweigsam auf der Stange,
und fragt sich schwer besorgt, wie lange
sein Hühnervolk ihm noch pariert,
als großen Chef ihn akzeptiert.

Der Hühnerstolz steht auf der Kippe
dank der verflixten Vogelgrippe.
Die Hühner sind sich selbst zuwider,
und rupfen, plustern das Gefieder,
und sie beschließen auszubrechen,
um deutlich Tacheles zu sprechen,
denn das muss jeder wohl verstehen,
so kann es doch nicht weiter gehen!

Der “Hühner-Rat” hat auch getagt,
ein “Eier-Streik” ist angesagt,
bis der Minister reagiert,
der “Hühner-Knast” verboten wird!
Und so ist es auch einzusehen,
wenn Hühner “auf die Straße” gehen,
und gackernd auf die Freiheit pochen,
statt sie ganz schuldlos “einzulochen”!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*