Geschminkt gut vorgetragen…!

In den Medien wird die grüne Abgeordnete Glawischnig gezeigt,
wie sie sich während einer Parlamentssitzung schminkt.

Die Frau Glawischnig nimmt sich Zeit
für einen netten Zeitvertreib.
Sie schminkt sich ungeniert und lange,
obwohl die Sitzung noch im Gange.
Es ist fürwahr ein “Bild für Götter”,
und liefert guten Grund für Spötter.

Das Parlament, man ahnt es schon,
mutiert zum Schönheitspavillon.
Egal, was einer tut und sagt,
was eine lobt, was sie beklagt,
wird es geschminkt hübsch vorgetragen,
hat niemand Böses mehr zu sagen.

Im Gegenteil, man liegt zu Füßen,
und will die roten Lippen küssen!
Und selbst die Wahrheit, die bedingt,
zeigt sich im Parlament – geschminkt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*