Fröhliche Fastenzeit!

Gedanken zur beginnenden Fastenzeit.

Die Narrenzeit ist nun vorbei.
Verhallt der Narrengruß “Lei Lei”!
Man hat geschunkelt und gelacht,
so manche Nacht zum Tag gemacht!
Und vieles, das man so vernommen,
nicht gar so wirklich ernst genommen.

Doch wieder ist es nun so weit,
es herrscht die karge Fastenzeit.
Und mancher, der noch richtig glaubt,
streut Asche auf sein “teures Haupt”!
Und stellt das bunte Treiben ein,
und lässt den Fasching Fasching sein.

Und doch ist man versucht zu sagen,
man soll die Freude offen tragen,
und weiterhin von Herzen lachen,
und so den Menschen Freude machen.

Und möchte bitten, seid so gut,
begeht den Alltag mit viel Mut,
denn viel zu wertvoll ist das Leben,
das uns von Gott nur kurz gegeben!

Und ob “Grüß Gott”, und ob “Lei Lei”,
ist für den Frohsinn einerlei.
Ein Lächeln sollt ihr immer haben.
Es kann die tiefsten Wunden laben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*