Königlicher Besuch!

Prinz Charles und Camilla besuchen Österreich.

Seit vielen, vielen Jahren schon,
schielt Charles schon gierig auf den Thron,
auf dem die Mutter frisch agiert,
bis dass sie hundert Jahre wird!

Er wartet brav und ist geduldig,
das ist er seiner Mutter schuldig,
die stoisch ihre Arbeit macht,
und über ihren Buben wacht,
der nun der Welt die Ehr erweist,
und mit Camilla sie bereist.

Nun kommen beide auch nach Wien,
dort zieht es mich am Mittwoch hin,
um sie zu sehen, und zu staunen,
wenn Gaffer dort in Ehrfurcht raunen:
„Ein herrlich junges Prinzenpaar,
es wird für Wien ein Märchen wahr!“

Und Van der Bellen hört man sagen:
Mein lieber Charles, du musst nicht klagen,
ich weiß nicht, ob man’s dir erzählt,
man hat auch mich sehr spät gewählt.
Nur wichtig, dass man immerfort bestrebt,
und – wie die Mutter – lange lebt!
Die Zeit, sie arbeitet für dich,
drum amüsier dich königlich.

Ob Charles die Worte gern gehört?
Ob ihn das „lange Leben“ stört?
Man weiß es nicht, man hats gesagt,
es war auf jeden Fall gewagt!

Egal, wie man das aufgenommen,
seid beide herzlich uns willkommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*