“Streithansln”

Jetzt gelingt in der Regierung nicht einmal mehr der Streit!

Die Regierung hat gezeigt,
wie man Sympathien “vergeigt”!
Die Akteure sind bekannt,
“Streithansln” auch gern genannt.

Denn das Streiten lag im Blut,
streiten konnte man sehr gut.
Man gewöhnte sich ans Streiten,
tat es ab als Kleinigkeiten.

Doch nun stellt man sich die Frage,
tritt doch ungeschminkt zutage:
Hat man sich zu weit entfernt,
und das Streiten glatt verlernt?

Das Resümee kann wohl nur sein:
Könnens streiten? Leider nein!

Zerknirscht möcht man sich weiter fragen:
Wer kann den Murks denn noch ertragen?
Der Bürger macht sich ernsthaft Sorgen.
Und wünschte gern: Wählt doch schon morgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*