“Liebeserklärung” mit Schönheitsfehler

Ich kann nicht anders, ich muss unsere Politiker lieben!

Ob Kurz, ob Strache oder Kern,
ich habe sie “zum Fressen” gern.
Den einen, weil er Herzen bricht,
den andern, weil er Klartext spricht.
Den andern, weil er mit Bedacht
die Welt für alle glücklich macht.

Und echt begeistert, richtig stolz,
bin ich auch auf Matthias Strolz,
der stets so lebhaft formuliert,
durch wilde Gesten fasziniert.

Auch unser Luger spricht gewählt,
doch fürchte ich, dass das nicht zählt.
Ich lieb ihn trotzdem glühend heiß,
weil er von Stronach vieles weiß.

Selbst Lunacek, ich hab sie lieb,
egal, was sie in Brüssel trieb.
Sie lächelt, fordert so charmant,
mein Herz ist voll für sie entbrannt.

Und schließlich, ja nicht zu vergessen,
bin ich auf Pilz total versessen,
der alle Machenschaften klärt,
und sich als “Aufdecker” bewährt.

Sie alle lieb ich ungemein,
bloß räume ich ganz ehrlich ein:
Bin zwar die “Wahrheit in Person”,
bloß etwas lügen tu ich schon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*