Justizminister arbeitslos!

Laut Statistik geht die Kriminalität in Österreich stark zurück.
Gedanken eines Hitzegeschädigten.

Ganz frisch heut in der “Krone” steht:
Es sinkt die Kriminalität.
Und laut wird davon nun gesprochen,
es wird fast nicht mehr eingebrochen.
Und was mich irgendwie befremdet:
Auch Autos werden kaum entwendet.
Gewaltdelikte, unerträglich,
sie schrumpfen laut Statistik täglich!

Wenn dieser Trend so weiter geht,
schon morgen in der Zeitung steht:
Richter und auch Polizisten
stehen auf Entlassungslisten.
Gefängnisse sind obsolet,
weil niemand mehr ins “Häfn” geht.

Und es ist wirklich nicht zu fassen:
Justizminister ist entlassen.
Schon kann man diesen Armen sehen,
beim AMS in Schlange stehen.

Was uns von der Entwicklung blieb:
Ein jeder hat den andern lieb.
Auch “Pilz” verfolgt den Trend mit Schrecken,
hat er doch nichts mehr aufzudecken.

Ach Gott, wie schön ist nun die Welt,
in der sich jeder daran hält,
nur liebenswert, tagaus, tagein,
gesetzestreu und brav zu sein.

Sie meinen echt, ich mache Witze?
Mein Vers sei “Ausgeburt der Hitze?
Ich sei von Hitze schwer geschädigt?
Dann hat sich’s wohl für heut erledigt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*