Was nun, Herr Kern?

Zur Affäre um den Wahlkampfberater der SPÖ, Herrn Silberstein.

Der Kanzler tut mir schrecklich leid!
Ihm geht es gar nicht gut zurzeit.
Es rührt mich hier zu Tränen fast:
Sein “Top-Berater” sitzt im Knast!

“Was einem zusteht, soll man holen”,
hat Silberstein dem Kern empfohlen.
Der Slogan, plakatiert ganz groß,
ging sprichwörtlich “nach hinten los”!

Es ging der Guru Silberstein
bei “Roten” stets schon aus und ein.
Er war gehandelt groß als Schlauer,
betreute, Häupl, Gusenbauer,
mit dem Erfolg, der uns bekannt,
als “Rohrkrepierer” auch genannt!

Was nun, Herr Kern, wie geht es weiter?
Wie geht es ihrem Wahlkampfleiter?
Und wie belastet euch der Frust?
Habt ihr zum Weitermachen Lust?

Ach ja, ihr müsst euch doch noch holen,
was euch Herr Silberstein empfohlen!
Im Ernst gefragt: Geht es noch schlimmer?                Man fasst den Murks doch jetzt schon nimmer!

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*