Allerseelen 2017

Zum Gedenktag Allerseelen. 

Und wiederum jährt sich die Zeit,
man steht vorm Grab in Dankbarkeit.
Ein Blümchen, lieblich ausgewählt,
man betend in den Händen hält.

Und jede Blüte möchte sagen,
wie sehr wir tief im Herzen tragen,
die Toten, die uns nahe standen,
und nun die letzte Ruhe fanden.

Das Blümchen wird aufs Grab gelegt.
Man geht von dannen, tief bewegt.
Aus Dankbarkeit hat man geehrt,
die Toten, die uns lieb und wert.
Und deren Liebe wird besessen,
die ewig währt, die unvergessen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*