Was hat man aus dem Heer gemacht?

Dem Bundesheer gehen die Rekruten aus!

Es klagt ein hoher General,
dem Bundesheer fehlt Personal.
Kaum jemand will noch exerzieren,
kaum jemand will noch salutieren.
Kaum jemand will noch Waffen tragen,
geschweige “Ich gelobe!” sagen.
Und außerdem, es ist unglaublich:
Die Jugend ist vermehrt untauglich.
Und was der General noch sagt:
“Zivildienst” ist zurzeit gefragt.

Die Frage ist hier angebracht:
Was hat man aus dem Heer gemacht?
Ist das – man wird den Frust nicht los –
die Frucht von Klug und Darabos?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*