RA Dr. Ainedter soll vor die Disziplinarbehörde.

Ein „Staranwalt“ in Nöten.

Herr Ainedter, der Staranwalt,
lässt im Prozess wohl niemand kalt.
Er fordert, trickst, befragt, plädiert,
dass einem richtig schwindlig wird.
Nun hat er Unrecht wohl getan:
Er schlich sich an die Schöffin an,
und fragte sie um dies, um das,
was für die Richterin kein Spaß!
“Disziplinarverfahren” wird gefordert,
weil Fehlverhalten hier geordert.
Und das muss Ainedter passieren,
der Weltmeister im Diskutieren.
Und der auch kämpft für “freies Rauchen”.
Nun wird er selber Hilfe brauchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*