Der Opernball ist gerettet!

Griffith wird mit Lugner den Wiener Opernball bereichern.
Der Opernball ist nun gerettet,
denn Griffith, richtig durchgeknetet,
und zigfach “schönheitsoperiert”,
mit Lugner in den Saal marschiert.
Er, wie sie, schon oft geschieden,
haben sich dafür entschieden,
Wien die Ehre so zu geben,
die Bedeutung anzuheben,
die der Ball durch sie erfährt.
Kennt wer wen, der mir erklärt,
was ein solcher Auftritt soll,
was daran so richtig toll?
Kann uns Griffith garantieren,
keine “Teile” zu verlieren,
die man ihr schon eingepflanzt,
während sie mit Lugner tanzt?

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*