“Wanzenplage”

Bei Vizekanzler Strache wurde eingebrochen.

Bestürzt wird allgemein gesprochen:
Bei Strache hat man eingebrochen!
Auch “Wanzen” hat man angebracht,
die zum Abhören gedacht.

Nun wird emsig untersucht,
wer so gemein und so verrucht,
dass er bei Strache spioniert,
wie er bei Kurz so mitregiert.

So ist es leider heutzutage,
es herrscht die Ungezieferplage.
“Läuse”, “Wanzen” und auch Viren,
stören lästig beim Regieren.
Und so stellt man schmerzhaft fest,
die Politik gehört “entwest”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*