„Blutrausch!“

Zu den schrecklichen Messerstechereien der letzten Tage.

Der Bürger ist entsetzt und staunt,
denn ein Afghane, schlecht gelaunt,
sticht wahllos fremde Menschen nieder!
Im “Blutrausch” sticht er immer wieder.
Der amtsbekannte Messerstecher
galt längst schon als Gewaltverbrecher.
Doch ein Prozess kam nie zustande,
weil er als “U-Boot” hier im Lande.
Schon wird der Vorwurf laut erhoben,
dass man ihn nicht gleich abgeschoben!
Und solche Leute, nicht zu fassen,
hat Österreich ins Land gelassen.
Doch ja, die Aufnahme war Pflicht,
denn “Menschenrechtler” reizt man nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*