Gedenkfeier zu Anschluss Österreichs

Der „Anschluss“, wie nun nachgestellt,
zum allergrössten Irrtum zählt.
Entsetzt und traurig räumt man ein,
man konnte nicht dagegen sein.
Die Propaganda, die verwendet,
hat viele Menschen schier verblendet
Die Inszenierung war famos,
und man agierte rigoros.
Ich muss den „Anschluss“ heut noch hassen:
Mein Vater musst sein Leben lassen
für einen Narren, den man holte,
weil man die Welt verbessern wollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*