Christian Hauenstein heute: Einfach nur unprofessionell!

Kanzler Kurz hielt sich berufen,
Russlands Putin anzurufen.
Österreich sei alle Zeit
zum “Vermittlungsdienst” bereit.
Auch Frau Kneissl, voll Elan,
bot ihm unsre Dienste an.
Man gab sich höflich und sympathisch,
doch meinte man, kaum diplomatisch:

Das Angebot wird gern gesehen,
doch könnt euch damit “brausen gehen”!
Wir wissen selber, was wir wollen,
und immerhin auch tunlichst sollen!

Das hat uns Russland kundgetan.
Drum ruft den Putin nicht mehr an.
Und bitte überschätzt euch nicht,
gering ist unser Wort Gewicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*