“Die Russen kommen!”

Putin gibt Österreich die Ehre.

Einst hab ich angsterfüllt vernommen,
macht euch bereit, die Russen kommen.
Nachdem der Krieg zu Ende war,
und die Besatzungsfronten klar.

Sie kamen polternd in der Nacht,
und haben “Frieden” uns gebracht.
Doch vorher haben sie gestohlen
fast alles, was es gab zu holen.

Damit wir Kinder nicht entdeckt,
hat unsre Mutter uns versteckt.
War das ein Zittern und ein Jammer,
wir harrten in der “Räucher-Kammer”,
und hörten unsre Mutter klagen,
dass man die Kuckucksuhr zerschlagen,
die dummer Weise plötzlich schlug,
als man vorbei das Diebsgut trug.

Nun haben wieder wir vernommen,
seid hoch erfreut, die Russen kommen.
Der ganze Staat auf Knien liegt,
weil Putin uns die Ehre gibt.
Er stiehlt nicht, nicht daran zu denken,
er überrascht uns mit Geschenken.

So weit, so gut, möchte man sagen,
doch wollte ich Herrn Putin fragen:
Sag, guter Putin, sei so lieb,
mein Vater, der in Russland blieb,
weil er im Kriege umgekommen,
warum hast ihn nicht mitgenommen?
Das wäre “das” Geschenk für mich!
Ich weiß, es überfordert dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*