Ein Polizist…!

Erschreckend hohe Verletzungszahlen bei polizeilichen Eingriffen.
Sobald ein Polizist agiert,
wird er schon heftig attackiert.
Die Täter sind nicht zimperlich,
und schlagen wutentbrannt um sich.

Selbst ganz normales Kontrollieren,
lässt schon den “Amtsakt” eskalieren,
weil sich der Täter widersetzt,
und prompt das Amtsorgan verletzt.
Respekt kennt man schon lange nicht,
wenn man von Ordnungshütern spricht.

Die Lage ist besonders schlimm,
daher die Frage legitim:

Wer setzt noch die Gesundheit ein,
bloß um ein Polizist zu sein?
Wer setzt noch Mut und Können ein,
bloß für uns Bürger da zu sein?
Wer kommt, wenn Leben in Gefahr?
Wer nimmt die Freiheitsrechte wahr?
Wer sorgt für Sicherheit auf Straßen?
Wer will sich grundlos drohen lassen?

Es wird wohl Zeit zu reagieren,
um überzeugt zu garantieren,
dass Recht und Ordnung hoch gehalten,
Gewalt und Angst sich nicht entfalten!

Es gilt, die Polizei zu stützen,
sonst muss man sie bald selber schützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*