Klimawandel!

Gedanken eines „Sehers“ zum spürbaren Klimawandel!
Der gnadenlose Klimawandel
beeinflusst unsren Warenhandel.

Nebst Kokosnüssen und Melonen,
Orangen, Feigen und Zitronen,
Bananen, Litschi, Ananas,
Mango, und weiß Gott noch was,
das alles wächst, wie zu erwarten,
schon demnächst reich in unsrem Garten.

In Grönland wächst dafür der Wein,
Kartoffeln, Rüben, Gerste, Lein,
und selbst der Reis wächst und gedeiht,
in den Plantagen meilenweit.
Sie prägen stark das tolle Land,
statt Eis sieht man bloß weithin Sand!

Der Klimawandel, so gesehen,
lässt neue Weltordnung entstehen.
Wenn nun die Löwen auch noch kommen,
weil sie erhitzt Reißaus genommen,
und die Hyänen Schafe reißen,
und boshaft unsre Jäger beißen,
dann wird erst diese Welt beginnen,
sich halbwegs ernsthaft zu besinnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*