Kickl klagt Pilz

Innenminister Kickl lässt Pilz klagen

Wohin man schaut, nur Angeklagte,
weil wer bewusst das Falsche sagte.
Nun hat es auch Herrn Pilz erwischt,
weil er uns Falsches aufgetischt!
Herr Kickl hat ihn angezeigt,
weil er zu Unwahrheiten neigt.
Wenn dieses Beispiel Schule macht,
Politiker, dann gute Nacht!

Schon fürchtet hier der Hobby-Dichter,
wir haben bald zu wenig Richter.
Mit diesem Engpass überein,
sind auch die “Häfen” bald zu klein.

Weil die Bedrängnis so enorm,
kommt es wohl zur Justizreform,
die uns besagt, wer ständig lügt,
wird künftig nur mehr streng gerügt!
Denn allzu leicht wird man verleitet,
dass man die Unwahrheit verbreitet.

Das hängt mit dem “Beruf” zusammen.
Man nimmt es hin “in Gottes Namen!”

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*