Ihre Macht lässt Dämme brechen!

Zu den Vorkehrungen in der Stadt Salzburg anlässlich
des Treffens der Regierungs-Chefs

Die “Schranne” in der Mozart-Stadt,
findet Donnerstag nicht statt.
Als Grund hierfür hat man vernommen,
es werden viele Staats-Chefs kommen,
die unweit von der “Schranne” tagen.
Dem muss man tunlichst Rechnung tragen.

Über tausend Polizisten,
hunderte von Journalisten,
Heckenschützen und Soldaten
schon auf ihren Einsatz warten.

Wem der große Aufwand nützt?
Wer wird da von wem beschützt?
Droht von Orban her Gefahr?
Kommt man Merkel dort zu nah?
Fürchtet man, was Juncker macht?
Was hat May sich ausgedacht?
Wie wird denn Macron agieren?
Wird er Kurz wild attackieren?

Ach, was soll’s, so ist es halt,
Salzburgs Bürger lässt dies kalt.
Was für sie Bedeutung hat:
Salzburgs Kirtag findet statt.
St. Ruperti wird gedacht,
und es wird getanzt, gelacht.
Während sich Regierungsspitzen
feindlich gegenüber sitzen.
Mühsam lächeln und versprechen:
Ihre Macht lässt Dämme brechen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*