Lästige Staatsanwälte!

Zum Schweigen des Beschuldigten vor den Staatsanwälten.

Die Staatsanwaltschaft wollte fragen,
doch der Beklagte will nichts sagen.
Das ist das Recht des Angeklagten,
so sind im Strafprozess die Fakten.
Doch bin ich doch leicht irritiert,
wer im Prozess beschuldigt wird.
Denn wie Herr Grasser sich verteidigt,
fühlt er sich ungemein beleidigt,
und vor dem Richter müsste stehen,
der Staatsanwalt, korrekt gesehen!
Der Strafprozess, der hier geführt,
dem Zuseher vor Augen führt,
so leicht kommt es zum Urteil nicht,
wenn der Beschuldigte nicht spricht!
Die Strategie ist genial!
Ob sie erfolgreich, wartet mal.
Denn Staatsanwälte, räum ich ein,
die können manchmal lästig sein!

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*