Vom Prater auf die Ringstraße

Wieder wird auf der Wiener Ringstraße an Donnerstagen demonstriert.

Der Freizeit-Spaß der Sonderklasse:
Man geht in Wien gern auf die Straße
Am “Dönerstag” wird aufmarschiert
und gegen alles demonstriert.

Ach Gott, was waren das noch Zeiten,
wo man mit tollem “Hutschen reiten”
die Zeit im Prater zugebracht,
sich ausgetobt und viel gelacht,
obwohl die Zeit auch manchmal schlecht,
bedrückend oft und ungerecht!

Am “Dönerstag” wird aufgezeigt,
zu welchem Spaß so mancher neigt,
welch Unsinn uns dort dargeboten
von fehlgeleiteten Chaoten.

Man prangert die Regierung an.
Sie ist für sie der “Watschen Mann”.
Bloß zahlen braucht man dafür nicht,
schlägt man verbal ihr ins Gesicht!

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*