Der Ring!

Zu den sonderbaren Vorgängen beim Bau eines
Wiener Krankenhauses

Ein Ring, der Patienten nützt,
sie Tag und Nacht fürsorglich schützt,
der wird von mir, als “Ringologen”
ums Wiener Krankenhaus gezogen.
Er schützt vor Blitzschlag und vor Viren,
er schützt vor Zoff beim Operieren,
er schützt vor falschen Diagnosen,
er schützt vor traurigen Prognosen,
er schützt vor schrecklichen Befunden,
er schützt vor unheilbaren Wunden,
er schützt vor lästigen Besuchern,
er schützt vor Zellen, die bös wuchern,
er schützt vor Nadeln, die vergessen,
er schützt vor Krampf vom schlechten Essen,
er schützt vor bösen Blütenpollen,
er schützt vor Rechnungshofkontrollen!

Mein Angebot, es lässt sich sehen!
Wer kann dem da noch widerstehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*