Eingeschneit!

Ein Priester in St. Veit ist mit 30 Nonnen völlig eingeschneit.

Ein “Diener Gottes” in St. Veit,
ist schon seit Tagen eingeschneit!
Er harrte aus mit 30 Nonnen!
Die Rettung hat bereits begonnen.
Ich frage mich nun insgeheim,
und schmiede sorgenvoll den Reim:
“Mit 30 Nonnen eingeschneit,
und keine Hilfe weit und breit!
Die Frage muss man zugestehen:
Hat hier der Herrgott “rot” gesehen,
und seinen Diener gar verflucht,
indem er ihn so sehr versucht?”
Und darauf wird bereits gewettet.
Ich hoffe, er wird bald gerettet
vom bösen Schnee, den vielen Tonnen.
Ich bin bei ihm – und seinen Nonnen!
Und auch bei Gott, der alles lenkt.
(Ein Schelm, der hier was Böses denkt!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zur Werkzeugleiste springen