Ärztemangel

Ärztemangel an allen Ecken und Enden.

Der Ärztemangel macht sich breit!
Und das ist keine Kleinigkeit.
Vergeblich zeigte sich das Werben,
der gute Landarzt liegt im Sterben!

Die Seuche wütet wie noch nie.
Ihr Name heißt: Bürokratie.
Auch die Bezahlung wird genannt,
die auch als “Hungerlohn” bekannt.
Und schon wird amtlich nun verfügt:
Ein “Erste-Hilfe-Kurs” genügt.

Hat man uns früher operiert,
wird jetzt mit Salbei-Tee kuriert.
Tumore werden kaum beachtet,
als Bagatelle gar betrachtet.

Und Rheuma, Gicht und Gallenleiden,
lässt sich mit Haferbrei vermeiden.
Ein Knöchelbruch heilt wieder zu,
bleibt man im Bettchen, und gibt Ruh!
Im Internet ist nachzulesen
die Zeit die’s braucht, um zu genesen.
Bei hohem Fieber, Herzerlklopfen,
nimmt man “Mariazeller-Tropfen”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*