Künstler leiden!

Der nächste Künstler schimpft über sein Land Österreich.

Christoph Waltz meint kreidebleich,
er leide schwer an Österreich.
Er habe nämlich mitbekommen,
welch Weg die Republik genommen!

Nein, Nestbeschmutzung ist das nicht,
wenn ein großer Künstler spricht!
Der, egal um welchen Preis,
alles doch viel besser weiß!

Grausig ist’s, und nicht zu fassen,
wenn uns Künstler so sehr hassen!
Uns vom Ausland aus verpetzen,
gegen die Regierung hetzen.

Lieber Waltz, schimpf nur so weiter,
stimmt dein “Meckern” auch nicht heiter.
Nur, so nebenbei gesagt:
Hat dich wirklich wer gefragt?
Na, dann auf den Punkt gebracht:
“Kunstelite” gute Nacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zur Werkzeugleiste springen