Stadt Verkehr in Wien

Ihr lieben Leut’ was will man mehr,
in Wien fließt auch der “Sex-Verkehr”.
Die Busse stehen stets bereit,
vor allem in der Abendzeit.

Mit tollen Betten ausgestattet,
werden die Freier heiß erwartet.
Die Straßenordnung wird beachtet,
weshalb man beim Verkehr streng trachtet,
ihn möglichst ruhig zu gestalten,
brav die Vorschrift einzuhalten.

Nun hat spontan die Stadt erwogen,
die Busse werden eingezogen.
Denn dieser “Sexi-Stadtverkehr”
wird leider Gottes immer mehr.
Und immer öfter wird geklagt,
der “Sex-Verkehr” fließt zu gewagt!

Drum wird gehandelt, auf der Stelle,
und stoppt die fahrenden Bordelle,
die wild am Straßenrand campierten,
erotisch unser Stadtbild zierten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zur Werkzeugleiste springen