Die Seife!

Zwei Häftlinge sind ausgebrochen!
Sie sind durchs enge Loch gekrochen,
nachdem sie sich ganz raffiniert
mit Seife gründlich eingeschmiert.
Aalglatt passierten sie das Loch,
der eine schob, der andre kroch!
Und mittels Leintuch, das geknüpft,
ist man vom “Häfen-Dach” gehüpft.

Ein Ausbruch wie in alten Zeiten,
wo Fluchten keine Seltenheiten,
Gewaltanwendung streng verboten,
und tückisch nur die “Leintuch-Knoten”.

Schon tagt das Ministerium,
dem dieser Ausbruch auch zu dumm,
und hat wohl sicher schon erwogen,
dass alle Seifen eingezogen,
die diesen Ausbruch möglich machten,
worüber viele herzlich lachten.

Die Seife wurde zum Verhängnis!
Es “fröschelt” wieder im Gefängnis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zur Werkzeugleiste springen