Zustandsbericht!

Der Verteidigungsminister erstattet seinen Zustandsbericht.

Schon wieder dieses müde Heer!
Es geht bald wirklich gar nichts mehr.
Der letzte Strohhalm wird umklammert,
und der Minister mahnt und jammert.
Erklärt uns tränenreich was zählt:
Das Bundesheer, es braucht mehr Geld!

Das hat man immer schon gehört,
doch hat dies niemanden gestört.
Das Heer war immer schon verschuldet,
es war nur nebenbei „geduldet“!

Dies hat man daran stark bemerkt,
wie manch Minister toll gewerkt,
entschlossen kühn zu Werke gingen,
das Heer „geordnet umzubringen!“

Und dies gezielt, mit schönen Worten
der Herrn Minister und Konsorten!
Um letzten Endes zu gestehen:
Es drängt uns, in Konkurs zu gehen!

Nach all den bitteren Beschwerden,
soll endlich alles besser werden.
Die Milliarden werden fließen!
Man wird aus vollen Rohren schießen!
Und überzeugend wird beteuert,
auch die Gerätschaft wird erneuert!
Kasernen werden rasch saniert!
Der Sold wird weiter garantiert!
Und selbst die Eurofighter können fliegen,
weil sie genügend Treibstoff kriegen!

Das alles stimmt mich richtig froh!
Nur frage ich, ist’s wirklich so?
Hab‘ ich am Ende was versäumt?
Ach ja, ich habe nur geträumt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zur Werkzeugleiste springen