Nicht ernst zu nehmen…!

Eigenartige Vorwürfe in der Wahlauseinandersetzung.

Wer Rendi Wagner nun beraten,
darf wahrlich sich nicht echt erwarten,
dass sie im Wahlkampf triumphiert,
und unser Bundeskanzler wird.

Denn wo der „Basti Kurz“ geboren,
hat wohl im Wahlkampf nichts verloren.
Und wer entsetzt thematisierte,
dass man trotz Fieber diskutierte,
dem fehlen sichtlich echte Themen,
und ist doch niemals ernst zu nehmen!

Ich würde die „Berater“ feuern,
und das „Beraterteam“ erneuern,
um Spott und Häme abzuwenden,
den Wahlkampf sachlich zu beenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zur Werkzeugleiste springen