Opernball-Vorschau!

Der Opernball 2020 wirft seinen Schatten voraus.

Die hehre Absicht ist beträchtlich,
man fördert Tänzer, gleichgeschlechtlich.
Die Homos, Lesben sind gefragt,
ob lieb mit Kleidchen, ob „befrackt“!
Wohin man blickt, Vergnügen pur!
Frau Lunacek pflegt die Kultur.

Frau Van der Bellen lächelt mild.
Vor Jahren gab sie sich noch wild.
Sie demonstrierte vor dem Ball,
der offensichtlich nicht ihr Fall.
Doch als First-Lady strahlt sie toll,
und findet ihn nun wundervoll!

Nur Lugner ist nervös, und klagt,
denn Vonn hat ihm glatt abgesagt,
obwohl sie erst nicht abgeneigt,
bis er sie nackig hergezeigt!
Vielleicht fragt er den Alaba,
und der sagt hoch beeindruckt „Jaaa!“

Nur eines ist mir heut schon klar,
der Ball wird nicht mehr, wie er war.
Wo wirklich hohe Prominenz
erwiesen ihre Referenz!

Egal, wie schließlich das Ergebnis,
der Opernball bleibt ein Erlebnis.
Und schon wird heftig diskutiert,
wer ihn in Zukunft leiten wird.

Vielleicht nimmt man den Glücksfall wahr,
und engagiert den „Dancing-Star“,
der demnächst schon in Wien gekürt,
und mich zu Freudentränen rührt!

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*