Wie hilflos…!

Auf Viren lässt es sich schwer schießen!

Die Welt wird stets massiv bedroht.
Man protzt mit Waffenaufgebot!
Es lässt sich doch mit tollen Waffen
verlässlich viel Respekt verschaffen.
Der Waffenhandel bringt viel Geld,
und prägt enorm die Wirtschaftswelt.

Nun zeigt sich deutlich, kurz und schlicht,
die tollsten Waffen braucht es nicht.
Ist es doch wirklich zum Verdrießen,
auf Viren lässt es sich schwer schießen!

Ein Virus pfeift auf schwere Waffen,
die auch zum Töten nur geschaffen.
Ein Virus mordet still und leise,
bedroht die Welt auf seine Weise!
Er bringt die Wirtschaft zum Erliegen,
und lässt sich schwerlich nur besiegen.

Wie hilflos nun die Menschen scheinen,
die stolz und selbstbewusst stets meinen,
dass ihre große Weisheit zählt,
als „Herrenmenschen“ dieser Welt.

Ein Virus, unsichtbar und klein,
zwingt uns, nun selber klein zu sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*