Lunacek tritt ab!

Staatssekretärin Lunacek wirft das Handtuch!

Die Wut der Künstler war gewaltig!
Die Vorwürfe sehr mannigfaltig.
Frau Lunacek, so wird geklagt,
hat arg aus vieler Sicht versagt!

Das mag auch so gewesen sein,
doch – ehrlich – Lunacek allein?
Hat die Regierung sie gestützt?
Und hat Herr Kogler sie beschützt,
wie Resetarits und Konsorten
sie kritisiert mit bösen Worten?

Die „holde Kunst“ in unsrem Lande,
schrammt lahm dahin am Bühnenrande!
Sie bangt um ihre Existenz!
Und dies fatal in Permanenz!

Und ich, das Publikum, räum ein,
ich möchte nicht Resetarits sein,
denn Lunacek hat angekündigt,
weil er sich arg an ihr versündigt,
sie werde demnächst ihn beehren,
und sich als „Kritiker“ bewähren.
Und die Kritik, leicht zu erraten,
wird grausam sein, wie zu erwarten.

Nun tritt sie ab, räumt ihren Platz,
als Opfer böser „Künstler-Hatz“.
Sie will in Zukunft sehr viel lesen.
Na dann, viel Spaß, das war’s gewesen!

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*