Sommergespräch

Sommergespräch mit Werner Kogler 2020

Herr Werner Kogler hat gesagt,
nachdem Frau Stribl ihn gefragt,
viel lieber als Sebastin,
lacht er sich die Frau Merkel an.

Der arme Kurz muss dies erfahren,
und eisern Disziplin bewahren,
und Kogler treu im Team behalten,
mit ihm die Politik gestalten.

Ich möchte nicht auf Kogler bauen,
ich könnte Kogler nicht vertrauen,
der so mir zu erkennen gibt,
dass er statt mich die Merkel liebt!

Die Merkel, die stets kritisiert,
wie Kurz in Österreich regiert.
Die Merkel, die noch immer meint,
Europas Völker sind vereint!

Herr Kogler, dürft nicht böse sein,
als Bürger bilde ich mir ein,
wer Merkel so den Vorzug gibt,
macht sich im Lande nicht beliebt.
Und sollt‘ im Grunde sich genieren,
mit Kurz gemeinsam zu regieren.

Doch wer sich heute noch geniert,
vom „Futtertrog“ vertrieben wird,
so dass man lieber sich vereint
mit seinem allerliebsten Feind.
Dies haben wir, die „Seher“ waren,
von Werner Kogler jüngst erfahren!

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*