Hat man, oder hat man nicht?

Nach jahrelanger Verhandlung wurden ein ehemaliger Finanzminister und andere
zu hohen Freiheitsstrafen verurteilt. Das Urteil ist noch nicht
rechtskräftig.

Hat man, oder hat man nicht?
Wie entscheidet das Gericht?
Hat man wirklich schwer gefehlt?
Hat man sich fatal „verzählt“?
Hat man frech zurecht gebogen?
Hat man alles nur erlogen?
Hat man auf Betrug gesetzt?
Hat man seinen Ruf verletzt?
Hat man sträflich spekuliert?
Hat man schlimm manipuliert?
Hat man alle Welt geblendet?
Hat man Tricks frech angewendet?

Nun fand die Verhandlung statt.
Urteilsspruch: Doch ja! Man hat!

Bloß das Urteil gilt noch nicht,
es bestimmt das Höchstgericht.
Bis dahin, man weiß es nicht:
„Hat man, oder hat man nicht!“

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*