Ein Trump sieht keine Fehler ein!

In Amerika haben die Wahlmänner Joe Biden zum neuen
Präsidenten gewählt.

Donald Trump, er wütet, tobt,
weil nun Joe Biden angelobt.
Und dies, obwohl es sonnenklar,
dass Donald Trump der „Sieger“ war.

Ob sich hier Trump nicht kräftig irrt?
Ist Trump gar nachweislich verwirrt?
Ist dieser Typ noch ernst zu nehmen?
Und ist sein Tun nicht zu beschämen?

Er, gewohnt im Ruhm zu baden,
ist wohl dran, dem Land zu schaden,
das man mühsam aufgebaut,
dem man wunschgemäß vertraut!

Denkt er an die Immunität,
die ihm stets über alles geht?
Und ihn veranlasst, laut zu jammern,
sich sorgenvoll an sie zu klammern?

Was immer Donald Trump auch macht,
im Jänner wird man mit Bedacht
„Adieu“ und „Alles Gute“ sagen,
ihn aus dem „Weißen Hause“ tragen!

Ob er auch bis dahin kapiert,
dass Biden nun das Land regiert?
Ich glaube fest, das wird nicht sein.
Ein Trump sieht keine Fehler ein.
Und ist sein Handeln auch fatal,
ein Trauerspiel ist’s allemal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*