Verflixtes Mikrofon im U-Ausschuss!

Der peinliche Ausrutscher von Frau Krispel, Abgeordnete zum
Nationalrat.

Frau Krisper hat unlängst gesagt,
sie fühle sich total geplagt,
und meinte wutentbrannt und forsch:
„das Ganze geht mir schon am O…!,
was nun im Ausschuss so passiert,
wie man die Fragenden negiert!“

Nein, gar so fein wirkt Krispel nicht,
wenn sie so ungebührlich spricht.
Es kommt bös rüber, grottenschlecht,
doch in der Sache hat sie recht!

Ich hätt‘ es anders formuliert,
und Ausschuss-Zeugen attestiert,
ihr Auftritt sei ein echter Jammer,
„er geht mir schrecklich auf den Hammer!“

So hätte ich es halt gemacht,
damit nicht an den „O….“ gedacht,
an den man stets erinnert wird,
wenn man im Ausschuss referiert!

So ist es leider immer schon:
Missachtet man ein Mikrofon,
das scheinbar bloß im Wege steht,
versehentlich nicht abgedreht!

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*