Nichts Faules dran!

Österreich bekommt einen neuen „Gesundheitsminister“!

Der Postenschacher findet statt,
wenn man die Möglichkeiten hat,
wie in der hehren Politik,
die deshalb schwer in der Kritik.

An Postenschacher wird gedacht,
wenn man nun zum Minister macht
den Arzt – wie demnächst es passiert –
der auch als „Hausarzt“ ordiniert
für Van der Bellen, wenn er krank,
wofür ihm löblich Ehr und Dank!

Schon wird befürchtet, dass man tobt,
wenn feierlich dann angelobt
der Arzt von seinem Präsidenten,
der zählt zu seinen Patienten!

Doch was daran das wirklich Tolle:
Die Farbe „Grün“ spielt keine Rolle.
Ach nein, da ist nichts Faules dran!
Es hört sich halt nur komisch an!

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*