Nicht geimpft!

Viele Lehrerinnen und Lehrer sind vor der geplanten
Schulöffnung noch nicht gegen Corona geimpft.

Die Schulen sperren demnächst auf!
Die Schüler, Eltern warten drauf!
Doch eines mich ein wenig stört,
man hat sich etwas umgehört,
mit dem Ergebnis, das besagt,
dass viele Lehrer nicht gewagt
die Impfung an sich vorzunehmen,
wenn sie den Impfstoff nicht bekämen,
den sie sich wünschen, ihn allein,
sonst lassen sie die Impfung sein.

So weit, so gut, ihr gutes Recht!
Doch für die Schüler ist das schlecht.
Sie sind demnach zu guter Letzt
dem Lehrer hilflos ausgesetzt,
der nicht geimpft im Raum agiert,
und so zur „Viren-Schleuder“ wird.

Und dennoch will man unterrichten?
Ob dies gescheit? Ich mein‘, mitnichten!

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*