Gott schütze Österreich!

Kickl wird höchstwahrscheinlich neuer Parteiobmann der FPÖ

„Da Hofa war’s“ vom Pinkafeld,
der nun der FPÖ schwer fehlt.
Er ließ die FPÖ nun wissen,
dass er „das Hangerl“ hat geschmissen,
weil ihn der Kickl schikaniert,
und demnächst neuer Obmann wird.
Er wolle deshalb nicht versäumen,
den Obmann-Sessel schnell zu räumen.

Nun macht er Herbert Kickl Platz.
Verziehen ist die „Hofer-Hatz“.
Statt „Kurz muss weg“ hat’s ihn getroffen!
Nun kann der Kanzler wieder hoffen.
Wenngleich auch zu erwarten ist,
dass Kickl Kurz niemals vergisst,
dass er ihn eiskalt abgesetzt,
und ihn dadurch zutiefst verletzt!
Nun übt er ungebremste Rache!
Dem Hofer geht es wie einst Strache.

Nun frage ich Herrn Kickl keck:
Wer ist der nächste, der muss weg?
Ist es der Bundespräsident,
den er zuletzt oft kritisch nennt?
Ist es der Bischof, der ihn stört,
und seiner Meinung weg gehört?
Soll ich bald weg, weil ich geschrieben,
der Kickl hat es arg getrieben
mit seiner fürchterlichen Sprache,
besetzt mit Hohn und purer Rache?

Nun steht der neue Obmann an.
Wahrscheinlich kommt Herr Kickl dran.
Mein großer Wunsch, ich sag ihn gleich,
heißt kurz: Gott schütze Österreich!

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*