Wolf im Schafspelz!

Der umstrittene Kickl wurde zum Parteiobmann gewählt!

Der Kickl scheint nicht gar so schlecht.
Er hat doch hin und wieder recht!
Bloß wie er hetzerisch sich gibt,
macht er sich vielseits unbeliebt.
Wobei sein Umfeld Sorge macht,
das spöttisch nur den Kurz belacht,
der Gründe überreich serviert,
dass man ihn heftig kritisiert.

Das aber kann man nun vergessen,
nachdem man offenbar gegessen
die Kreide, die man listig isst,
damit die Stimme „streichweich“ ist.

Drum möchte ich den Kanzler warnen!
Der Kickl wird ihn bald umgarnen
mit weicher Stimme, weißen Pfoten,
um hinterhältig auszuloten,
wie er den Kurz, den armen Mann
bald ohne Maske fressen kann!

Na dann, man hört schon sanfte Stimmen!
Das „Kickl-Märchen“ kann beginnen.
Schon gehen alle Lichter an!
Der „Wolf im Schaftspelz“ schleicht sich an.
Er zeigt bedrohlich sein Gebiss!
Der Kurz ist ihm als Fraß gewiss!
Den Kogler lässt er noch am Leben,
er will ihm Zeit zur Einsicht geben!

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*