Untersuchungsausschuss ade!

Der Ibiza-Untersuchungsausschuss hat seine Tätigkeit beendet.

Man hat die Meldung ausgesendet:
Der Ausschuss wird brutal beendet!
Er ist in vielerlei Belangen
Frau Krisper schwer „am Oasch“ gegangen!
Nun hat man damit Schluss gemacht.
Die „Fragerei“ hat nichts gebracht,
was wir nicht ohnehin schon wussten,
und leiderprobt ertragen mussten.

Zuletzt, so hat man auch vernommen,
sind Zeugen gar nicht mehr gekommen.
Die Ladung hat man ignoriert,
und so den Ausschuss schlicht blamiert.
Und ihn – und das ist wirklich mies –
auf diese Weise wissen ließ,
was man von diesem Ausschuss hält!
Was er bedeutet, was er zählt!

Ach ja, da wären noch die Spesen,
die angeblich sehr hoch gewesen.
Die wir, wie unschwer auszumalen,
aus unsrer „Portokasse“ zahlen.

So lasst den Ausschuss schnell vergessen,
der nutzlos zu Gericht gesessen.
Und oft nur peinlich, ungeniert,
sich „staatstragend“ stramm profiliert!

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*