Augenhöhe gefordert!

Frauen kriegen 41 % weniger Pension.

Geht eine Frau in Pension,
erwartet sie geringer Lohn.
Das Doppelte bekommt der Mann,
tritt dieser seine Rente an.

Womit wir bei der Frage wären:
Kann wer den Unterschied erklären?
Denn ehrlich müsste man gestehen,
hier sollte endlich was geschehen,
damit ein jeder sehen kann,
die Frau ist gleich wert wie der Mann!

Das nur alleine wäre wichtig!
Und nachhaltig auch folgerichtig!
Denn noch so radikales „Gendern“,
kann in der Sache nichts verändern.
Es kann die Sprache zwar verletzen,
doch Augenhöhe nicht ersetzen.

Bemüht euch vielmehr zu erreichen,
die Renten tunlichst anzugleichen.
Nur das alleine hilft den Frauen,
auf die wir sonst so gerne bauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*