Dem bösen Wolf geht’s an den Kragen!

In Salzburg werden „Problem-Wölfe“
zum Abschuss („Entnahme“) freigegeben.

Dem „bösen Wolf“ geht’s an den Kragen!
In Salzburg darf man ihn nun jagen.
Doch schränkt man die „Entnahme“ ein:
Es darf nur ein „Problem-Wolf“ sein!

Im ORF wird nachgedacht,
wie man es so wie Salzburg macht,
den Wolf zum Abschuss freizugeben,
ihn waidgerecht auch zu erlegen!

Denn zweifelsfrei gibt’s ein Problem,
mit „Wölfen“, die klar unbequem.
Die Jagdgesellschaft steht bereit,
und keine Lobby weit und breit,
die sich mit Eifer engagiert,
für einen Wolf, der moderiert!

Doch glaube ich, als Optimist,
so listig, wie ein Wolf schon ist,
wird wohl begründet angenommen,
der „Wolf“ wird unversehrt entkommen!

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*